News

Jörne Sprehe siegte erneut im Großen Preis der Lake Arena

Zum Auftakt in die Hallensaison und zur Vorbereitung für das Heimturnier in Nürnberg war die Fürtherin Jörne Sprehe mit ihren Top-Pferden in die Lake Arena nach Wiener Neustadt gereist und konnte dort wohl eine mehr als zufriedenstellende Bilanz mit sechs internationalen Siegen ziehen: Die Erfolgsserie des heurigen Jahres setzte sich nämlich fort und so kürte sich die Berufsreiterin nicht nur in der Finalprüfung der Youngster Tour zu großartigen Gewinnerin, sondern ging auch im Großen Preis, ein mit 24.500- Euro dotiertes Weltranglistenspringen, als Siegerin vom Platz.

Weiterlesen ...

Es hat sich über die letzten Wochen und Monate schon angekündigt und mit einer beeindruckenden Leistungskurve bestätigt: Für die Fürther Top-Reiterin Jörne Sprehe sollte die Saison 2015 unter einem besonders erfolgreichen Stern stehen. Nach den Triumphen in San Giovanni, beim Nationenpreis in Linz, der Siegesserie in Pforzheim und zuletzt auch in Wiener Neustadt brillierte Bayerns Pferde Award-Gewinnerin nun auch beim letztwöchigen Event in Linz, wo sie neben etlichen Spitzenplatzierungen nicht weniger als vier Siegen auf ihr Erfolgskonto verbuchte und darüber hinaus auch als hochgefeierte Siegerin im Großen Preis nach Hause kam.

Weiterlesen ...

Jörne Sprehe - Solero 79

Als alljährlicher Fixpunkt beim Equestrian Summer Circuit in der Lake Arena zählt das Ostarichi Championat der Jungpferde, das mit seinem besonderen Prüfungsmuster in zwei Umläufen hochkarätige Entscheidungen versprach. Insgesamt 20 sechsjährige Youngsters zogen strafpunktfrei mit komplett weißer Weste in die finale Runde ein, wo nach einem selektiven Kurs nur sechs Pferd-Reiter-Paarungen übrigblieben und sich mit einer weiteren fehlerfreien Prüfung ihr Ticket für das entscheidende Stechen sicherten.

Weiterlesen ...